Mündliche Abiturprüfungen im 1.-3. Fach

Es folgen einige wichtige Informationen zu den diesjährigen Abitur-Nachprüfungen:

– Vor der Prüfung halten sich die Prüflinge im Pädagogischen Forum auf und werden dort abgeholt.

– Die Zeiten geben den Beginn der Prüfung an (siehe Tabelle). mehr…


Musikalisches Potpourri aus Sommer, Sonne und guter Laune

Sommerkonzert am Gymnasium St. Xaver

(pz). Das Schuljahr neigt sich bereits dem Ende zu, sodass ein kultureller Höhepunkt am Gymnasium St. Xaver noch aussteht: das Sommerkonzert. Dieses wird in diesem Jahr bereits am Dienstag, den 27. Juni 2017, um 19 Uhr in der Aula der Schule stattfinden und unter dem Motto „Like Ice in the Sunshine“ stehen. mehr…


Zwei Xaverianer bei der Matheakademie in Warburg

Ein Bericht von Jannis Westerwelle (6b)

Zwischen 15:30 und 16 Uhr reisten am 7. Juni 50 Kinder aus dem Regierungsbezirk Detmold auf dem Kirchberghof in Warburg an. Kaum jemand kannte sich, da von jeder teilnehmenden Schule maximal zwei Schüler teilnehmen konnten. Vom Gymnasium St. Xaver durften Michelle Löwen und ich, Jannis Westerwelle, aus der 6b teilnehmen.

Nach der Ankunft konnte man seine Koffer erstmal unter ein kleines Vordach abstellen, damit man sie nicht mehr tragen musste und sie nicht nass wurden. Nach der Begrüßung wurden wir durch die verschiedenen Räume geführt. mehr…


„Ein Wir – ein Europa“

Sommerfest am Gymnasium St. Xaver

(pz). Unter dem Motto „Ein Wir – ein Europa“ findet am Freitag, den 30. Juni 2017, ab 14:30 Uhr das traditionelle Sommerfest auf dem Schulgelände des Gymnasiums St. Xaver statt. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen! mehr…


MINT-EC-Camp „Hier stimmt die Chemie“

Ein Bericht von Mike Hauptfleisch (Jgst. 11)

Am ersten Tag (9. Mai) stand der Besuch der Universität Bielefeld an, wo es auch zum Aufeinandertreffen aller am Camp teilnehmenden Schüler kam. Als sich alle Teilnehmer an einem Punkt gesammelt hatten, wurden wir in einen separaten Raum geführt, wo wir uns erst einmal kennengelernt haben. Nach der Mittagspause ging es dann in das teutolab der Universität Bielefeld, wo jeder experimentieren durfte. Der erste Versuch bezog sich dabei auf die Photometrie, explizit darauf, welcher Farbstoff in verschiedenen Götterspeisen verwendet wird. In einem zweiten Versuch sollte Citronensäure aus Zitronen extrahiert werden, welche danach titriert wurde. mehr…