Ungeschlagen und ohne Gegentor in die nächste Runde

Ein Bericht von Lennart Schlütz (Jgst. 8)

Drei Spiele, drei Siege, kein Gegentor – so lautet die Bilanz der Mannschaft des Gymnasiums St. Xaver am 8.9.2017. Sie konnte sich in drei Spielen gegen das Team der Peter-Hille-Realschule aus Nieheim, des König-Wilhelm-Gymnasiums (KWG) aus Höxter und schließlich gegen die Kicker des Gymnasiums Brede aus Brakel durchsetzen.Die nächste Runde der Schulkreismeisterschaften konnte sie damit ziemlich souverän erreichen.

Im ersten Spiel traf die Mannschaft auf die Nieheimer Realschule. Nach leichten Anfangsschwierigkeiten fing sich das Team und schoss insgesamt sechs Tore. Da der eigene Kasten sauber gehalten werden konnte, ging das Spiel auch 6:0 für Bad Driburg aus.

Hierauf spielte die Brede gegen das KWG. Dieses Spiel endete 1:1 unentschieden.

Im nächsten Spiel trafen nun das KWG und das St. Xaver aufeinander. Die Mannschaft des KWG erwies sich als stärkerer Gegner, als es die Realschule war. Trotzdem blieben die Höxteraner gegen die Viererkette aus Bad Driburg chancenlos. Nachdem das Team vom St. Xaver ein Tor erzielen konnte, fand das Spiel vollständig in der Hälfte des KWG statt, womit auch dieses Match mit einem Sieg für die Bad Driburger endete.

Im Anschluss spielte die Brede gegen die Nieheimer Realschule. Brakel gewann 3:1.

Im vorletzten, aber entscheidenden Spiel ging es bei Driburg darum, mindestens unentschieden zu spielen oder im Idealfall sogar zu gewinnen. Die Brakeler schienen an diesem Tag die stärksten Gegner zu sein. Sie mussten das Spiel aufgrund der vorausgegangenen Ergebnisse unbedingt gewinnen, da sie bei einem Unentschieden „nur“ Zweiter geworden wären. Das Spiel war anfangs sehr ausgeglichen, was sich jedoch änderte, als Lukas Stöver das erste Tor für das St. Xaver schoss. Von da an ging es nur noch voran. Lukas schoss auch noch das zweite sowie das dritte Tor, womit er einen „Hattrick“ hinlegen konnte. Nach einem zunächst überaus spannenden Spiel trennten sich die Mannschaften des Gymnasiums St. Xaver und der Brede schließlich mit 3:0 für die überlegenen Driburger. Das letzte Gruppenspiel gegen das KWG endete 1:0 für die Realschule aus Nieheim.

Somit gelang dem Gymnasium St. Xaver ein sehr souveräner Einzug in die nächste Runde. Als Sieger der Gruppe A spielt das Team am 20.9.2017 gegen den Sieger der Gruppe B.