St. Xaver dominiert erneut Basketball-Kreismeisterschaften

(mu). Die Basketball-Kreismeisterschaften wurden bereits zum zweiten Mal in Folge vom Gymnasium St. Xaver dominiert. In der Bielenberg Halle in Höxter wurde auf fünf Spielfeldern in vier Wettkampfklassen bei den Mädchen und vier bei den Jungen der Kreismeister im Basketball ausgespielt. Dabei gingen wie schon im Vorjahr alle acht Titel an das Gymnasium St. Xaver. Zusätzlich sorgten Schüler unserer Schule maßgeblich von organisatorischer Seite aus für das Gelingen dieser Traditionsveranstaltung. Sie waren als Mitorganisatoren, Betreuer, Schiedsrichter und Spieler im Einsatz. Weitere Unterstützung bekam das Organisationsteam von drei Schiedsrichtern des Kreises Höxter bzw. Paderborn.

Es bleibt nun nach den großen Erfolgen auf Kreisebene abzuwarten, wie sich unsere Teams bei den Bezirksmeisterschaften schlagen werden.

Mädchen, WK IV, 3 teilnehmende Teams

Die kleinen Mädchen des Gymnasiums St. Xaver spielten ganz groß auf. In den Partien gegen das Hüffertgymnasium Warburg und der Gesamtschule Bad Driburg/Altenbeken ließen sie insgesamt nur einen gegnerischen Korb zu, der Endstand war in Summe 87:2.

Mädchen WK III, 2 teilnehmende Teams

Da in der WK III nur zwei Teams gemeldet wurden, gab es ein Hin- und ein Rückspiel. Beide Spiele gegen das König-Wilhelm-Gymnasium Warburg wurden von den Mädchen des Gymnasiums St. Xaver deutlich gewonnen (Spiel 1 68:2, Spiel 2 51:6). Bemerkenswert an dieser Stelle ist, dass ein Spiel 20 Minuten dauerte, von denen allein die letzten zwei Minuten bei Spielunterbrechung gestoppt wurden.

Mädchen WK II, 2 teilnehmende Teams

Wie in der WK III gab es auch in dieser Altersklasse nur zwei gemeldete Teams und somit auch ein Hin- und ein Rückspiel, damit beide Teams zumindest zwei Spiele hatten. Die Mädchen des Hüffertgymnasiums Höxter schlugen sich achtbar, das erste Spiel gewann das Team des Gymnasiums St. Xaver mit 19:8, das zweite Spiel wurde 20:10 gewonnen.

Mädchen WK I, 1 teilnehmendes Team

Da in dieser Wettkampfklasse nur das Gymnasium St. Xaver ein Team gemeldet hat, wurden die Mädchen kampflos Kreismeister.

Jungen WK IV, 4 teilnehmende Teams

Auch in der Wettkampfklasse IV der Jungen dominierte die Mannschaft des Gymnasiums St. Xaver. In den drei Spielen gegen das Hüffertgymnasium Warburg und die beiden Teams der Gesamtschule Bad Driburg/Altenbeken ließen sie nur zwei gegnerische Körbe zu, erzielten selber im Schnitt 39 Punkte pro Spiel. Bei diesen Ergebnissen kann man sich auf die kommenden Jahre freuen.

Jungen WK III, 4 teilnehmende Teams

Auch in der Wettkampfklasse III zeigte sich eine drückende Überlegenheit der Mannschaft des Gymnasiums St. Xaver. So wurde das knappste der drei Spiele gegen die Gymnasien aus Warburg, Höxter und Brakel mit 30 Punkten gewonnen. In einem Spiel wurden in 20 Minuten Spielzeit 64 Punkte erzielt.

Jungen WK II, 3 teilnehmende Teams

Das Turnier in der Wettkampfklasse II der Jungen war das von den Ergebnissen her betrachtet spannendste des Tages. Zwar gewann auch hier das Gymnasium St. Xaver beide Spiele, dies allerdings nur denkbar knapp mit fünf Punkten gegen das Hüffertgymnasium Warburg und mit 16 Punkten gegen das Gymnasium Brede Brakel.

Jungen WK I, 2 teilnehmende Teams

Spannung suchte man bei dem Hin- bzw. Rückspiel in dieser Wettkampfklasse vergebens. Gewonnen wurden beide Spiele mit über 30 Punkten Unterschied.