08.05.2024

Sinfonieorchester Paderborn gastiert im Gymnasium St. Xaver

Ein besonderes Hörerlebnis erwartet die Besucher am 07. Juni in der Aula des Gymnasium St. Xaver: erstmals gastiert das Sinfonieorchester Paderborn in Bad Driburg und begibt sich in seinem Sinfoniekonzert auf eine abwechslungsreiche, musikalische Reise. Karten sind ab dem 13. Mai erhältlich.

Auf dem Programm stehen zwei Ouvertüren zu den Weltraumfilmklassikern Star Wars und Star Trek. Modern und virtuos zugleich wird es mit dem 1. Violinkonzert des amerikanischen Zeitgenossen Philip Glass, der als einer der wichtigsten Pioniere der Minimal Music gilt. Solist des Abends ist Jonathan David Misch, Konzertmeister des Orchesters und Preisträger verschiedener Wettbewerbe. Mit Gustav Holst kommt die englische Landschaft der Cotswolds nach Ostwestfalen-Lippe. Holst, vor allem bekannt für die Planetensuite, komponierte mit seiner Sinfonie in F-Dur eine Hommage an die britische Volksmusik.

 

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr in der Aula der Schule. Der Eintritt  ist frei, um Spenden wird gebeten. Freikarten sind ab 13. Mai im Schulsekretariat des Gymnasium St. Xaver telefonisch unter der Nummer 05253/4020 reservierbar. Restkarten gibt es je nach Verfügbarkeit an der Abendkasse.

 

Dirigent Gerald Mair (links) und Solist Jonathan David Misch freuen sich auf ein abwechslungsreiches Programm bei den Sinfoniekonzerten. Mit „Minimal music“ im Violinkonzert steht unter anderem ein zeitgenössisches Werk auf dem Programm, das in der Region bisher selten zu hören war.

Das Sinfonieorchester Paderborn e.V. wurde im Jahr 2015 gegründet. Der musikalische Schwerpunkt liegt auf der Aufführung romantisch-sinfonischer Werke im jährlichen Sinfoniekonzert. Projekte mit Chören aus der Region sowie eigene Konzerte mit thematischem Schwerpunkt werden ebenfalls regelmäßig durchgeführt. Rund 60 Laien und Profis musizieren dabei Seite an Seite, oft werden junge, aufstrebende Solistinnen und Solisten aus der Region engagiert, um sie auf ihrem musikalischen Werdegang zu unterstützen. Dirigent ist seit April 2023 Gerald Mair, unter anderem Orchesterdirektor der Bielefelder Philharmoniker.