Reisen bildet…

…auch den Dümmsten!

(ho). Kurz vor den Sommerferien lädt die Theatergruppe der Jahrgangsstufe 7 des Gymnasiums St. Xaver unter der Leitung von Frau Höning zu einer komödiantischen Reise in die Seine-Metropole ein.

„Wenn einer eine Reise macht, dann kann er was erleben“ – dieses Motto wird von den Schülern mit einem Augenzwinkern auf die Bühne gebracht. Das Theaterstück, nach einer Idee von Hans-Georg Kraus, zeigt wie wichtig eine gute Reisevorbereitung sein kann. Wen also das Fernweh packt, sollte am 07. Juli 2019 um 17 Uhr in die Aula des Gymnasiums St. Xaver kommen. Es entstehen keine „Reisekosten“. Gute Reise & bon voyage!

Plakat_Reisen bildet

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.