Leistungskurse Musik auf den Spuren Beethovens in Bonn

Ein Bericht von Fabian Elsner (Q1)

Am Sonntag, den 12. Januar 2020 brachen die beiden Leistungskurse Musik der Q1 und Q2 in Begleitung von Herrn Fröhling und Frau Blome zu einer zweitägigen Exkursion nach Bonn auf.Die beiden Leistungskurse besuchten ein Konzert des Bundesjugendorchesters sowie das Beethoven-Haus anlässlich des diesjährigen Beethoven-Jahres.

Das Bundesjugendorchester spielte am Sonntagabend ein Konzert im Audimax der Universität Bonn. Eröffnet wurde der Abend mit der Ouvertüre aus der Oper „Fidelio op. 72“, komponiert von Ludwig van Beethoven, gefolgt von zwei Stücken aus dem Bereich der Neuen Musik, wobei es sich bei einem Stück um eine Auftragskomposition des Bundesjugendorchesters handelte, welche an diesem Abend uraufgeführt wurde. Die Neue Musik bestach durch ihre Einzigartigkeit, welche neben alternativen Spielweisen auch durch den Einsatz außergewöhnlicher „Instrumente“, wie Bohrmaschinen und Alu-Folie, verdeutlicht wurde. Den krönenden Abschluss des Konzerts bildete Beethovens berühmte 5. Sinfonie, die beide Leistungskurse bereits im Unterricht behandelt hatten.

Eindrücke vom Konzert des Bundesjugendorchesters im Audimax der Universität Bonn.

Nach diesem schönen Konzert fand der Abend seinen Ausklang bei leckerem Essen im Bonner Gasthaus „Im Stiefel“!

Ergänzend zu dem Konzert, welches vom Bundesjungendorchester brillant gemeistert wurde, besuchten wir am darauffolgenden Tag das Beethoven-Haus. Dort wurden unter anderem ein speziell für Beethoven angefertigter Flügel oder persönliche Niederschriften Beethovens im Original ausgestellt. Auch das Geburtszimmer, die Schatzkammer und personalisierte Werke Beethovens sowie von ihm gespielte Instrumente waren zu sehen.

Insgesamt war es eine Fahrt mit vielen Eindrücken und tollen Erfahrungen für beide Musik-Leistungskurse!

Das Titelbild zeigt die Leistungskurse Musik vor dem Beethoven-Haus in der Bonner Innenstadt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.