Starthelfer mit Charme

Künftige Klassenpatinnen und -paten freuen sich auf ihre Aufgabe

(be). In der Hoffnung auf ein normaleres Schuljahr 2021/22 haben sich 12 Schülerinnen und Schüler bereit erklärt,  die neuen Fünftklässlerinnen und -klässler als Klassenpatinnen und -paten nach den Sommerferien an ihrer neuen Schule zu begleiten. Zur Vorbereitung auf diese Aufgabe, die Einfühlungsvermögen und Engagement verlagt, wurden die Patinnen und Paten auf ihr Amt vorbereitet.

Diese Aufgabe übernahmen in diesem Jahr Johanna Kanbach vom BDKJ sowie Ute Beumling als Erprobungsstufenkoordinatorin am Gymnasium St. Xaver.

Viele haben es vielleicht noch selbst in Erinnerung: Am ersten Schultag nach den großen Sommerferien ein neues Schulgebäude betreten zu müssen, ist nicht leicht und kann für ein mulmiges Gefühl sorgen. Wie gut kann es da tun, große, erfahrene Schülerinnen und Schüler an der Seite zu wissen, die einen freundlich begrüßen und in der folgenden Zeit durch die Unterstufe begleitet werden.

Den Klassenpatinnen und -paten bleibt zu wünschen, dass ihnen ihre neue Aufgabe viel Freude bereiten wird.

Zum Titelfoto: Sie sind die neuen Klassenpaten am St. Xaver (v. l. n. r.): Leonie Tenter, Sophie Sander, Tyler Hind, Leon Jurkin, Amelie Schlütz, Mika Döhre, Greta Remer; (untere Reihe): Charlotte Neuwinger, Lena Ertner, Marie Grünfeld, Carlotta Ewald, Ronja Avenarius.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.