3. Preis auf Landesebene gewonnen

Schülerinnen und Schüler des Projektkurses Europa erfolgreich kreativ

(al). Mit dem Abschluss des Schuljahres geht auch die Arbeit des Projektkurses „Europa“ in der Jahrgangsstufe 11 zu Ende, der erstmalig am St. Xaver angeboten wurde. Ein Schuljahr lang haben sich die zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf verschiedenste Art und Weise mit dem Konstrukt der Europäischen Union beschäftigt.

Spielerische Formate wie ein Europa-Scrabble waren dabei ebenso Teil der Projektarbeit wie ein Planspiel zur Flüchtlingspolitik der EU oder ein Hausparlament, durchgeführt von Mitgliedern der Pulse of Europe-Gruppe Bad Driburg. Engagiert, diskussionsstark und kreativ konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Interesse und ihre Ideen für die europäische Zukunft zum Ausdruck bringen.

Hierfür eigneten sich insbesondere zwei Wettbewerbe, an denen die Gruppe teilgenommen hat. Beim EuroVisions-Fotowettbewerb unter dem Motto „Gutes Klima für Europa“ entstanden fotografische Schnappschüsse angesichts der drängenden Klima- und Umweltprobleme. Im Rahmen des 68. Europäischen Wettbewerbs, dessen Schirmherr Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist, stellten die Kleingruppen ihre Europakompetenz in verschiedenen Modulen rund um den Slogan „Digital EU – and YOU?!“ unter Beweis.  Mit ihrer Kurzgeschichte und einem künstlerisch toll umgesetzten Titelbild im Modul „Smart City – Smart Village“ begeisterten Pia Cernyi, Leonard Dörr, Davis Matt und Lennart Schlütz die Landesjury mit ihrer kreativen Ausarbeitung eines futuristischen Alltags und gewannen den 3. Preis auf Landesebene. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Preisverleihung im Regierungsbezirk leider nicht durchgeführt werden, aber Schulleiter Antonio Burgos gratulierte den Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit Projektkurslehrerin Nicole Allroggen und übergab die Sachpreise, über die sich die Gruppe freute.

Zum Titelbild: Bereits im März erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektkurses ihre Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme am EuroVisions-Fotowettbewerb.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.