Verleihung der Cambridge-Zertifikate am St. Xaver

(hel). Congratulations! Herzlichen Glückwunsch an die Schülerinnen und Schüler, die im letzten Schul-jahr erfolgreich das Cambridge-Zertifikat erworben haben und dieses nun endlich in den Händen halten dürfen. In diesem Jahr mussten sie neben ihren Kenntnissen in den Bereichen Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen besonders viel Durchhalte-vermögen und Flexibilität unter Beweis stellen.

Nachdem die AG vor einem Jahr zunächst in Präsenz stattfinden konnte, mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich nach den Weihnachtsferien aufgrund des Distanzunterrichts online in gemeinsamen Videokonferenzen weiter vorbereiten. Dies haben sie trotz der neuen Umstände mit sehr viel Eifer gemeistert und so konnten die Schülerinnen Leonie Resem, Franziska Schmitz und Laura Wagner aus der Q2 unter der Leitung von Frau Ahrens bereits im Februar das Zertifikat mit dem Niveau C1 absolvieren.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 übten bis zum Ende des Schuljahres fleißig mit Frau Held weiter und zeigten auch während des zwischenzeitlichen Wechselunterrichts ausgesprochen großes Engagement und eine vorbildliche Eigenverantwortung. Der Endspurt konnte glücklicherweise noch einmal im AG-Verband in der Schule stattfinden, sodass die Schülerinnen und Schüler Valerie Hardt, Vincent Knapczik, Angelina Stieben (9b), Katharina Fehring, Lina Maresa Keller (9c), Charlize Ann Baker, Michele Benning, Lena Nahen und Elisabeth von Wartenberg (9d) im Juni endlich die mündlichen und schriftlichen Prüfungen absolvieren konnten. Fünf Schülerinnen erreichten dabei das Niveau B1 und vier Mal wurde sogar das Niveau B2 vergeben!

Das Titelbild zeigt die Schülerinnen und Schüler der jetzigen Jahrgangsstufe EF, die ihre Zertifikate vor den Herbstferien in Empfang genommen haben (v.l.n.r.): Valerie Hardt, Angelina Stieben, Vincent Knapczik, Elisabeth von Wartenberg, Charlize Ann Baker, Schulleiter Antonio Burgos, Lena Nahen, Michele Benning, Katharina Fehring und Lina Maresa Keller .

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.