Zu Gast am St. Xaver

Herzliche Einladung an Kinder geflüchteter Familien

Das Gymnasium St. Xaver nimmt auch in diesem Schuljahr an der Kampagne „Humanitäre Schule“ des Deutschen Jugendrotkreuz teil. Eine Gruppe engagierter Schülerinnen und Schüler setzt sich in dem Zusammenhang intensiv mit dem Thema Menschlichkeit auseinander und möchte, gerade in der aktuellen Situation, mehr Verantwortung für das friedliche Zusammenleben aller Menschen übernehmen.

Aus diesem Grund kam die Idee auf, das Miteinander der Kinder und Jugendlichen in Bad Driburg zu stärken. Daher laden die Schülerinnen und Schüler für Freitag, den 20. Mai 2022 zu einem Spiele- und Kennenlernnachmittag für Kinder geflüchteter Familien ein. Ziel des Nachmittags ist es, dass die Kinder Kontakt zu anderen Kindern in ihrem Alter bekommen und durch Spiel und Spaß neue Freundschaften schließen oder die deutsche Sprache näher kennenlernen.

Es sind für den Nachmittag viele verschiedene Aktivitäten geplant, sodass für jede Altersgruppe etwas dabei sein sollte. Es wird die Möglichkeit geben, gemeinsam sportlich aktiv zu werden (Fußball, Basketball, Volleyball…), sich kreativ zu betätigen, Gesellschaftsspiele zu spielen oder die deutsche Sprache auf spielerische Art und Weise näher kennenzulernen.

Eingeladen wird für den Zeitraum von 14:30-16:30 Uhr auf das Gelände des Gymnasiums St. Xaver (Dringenberger Str. 32). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für die Verpflegung ist gesorgt. Wir freuen uns auf euch!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.