Gymnasium St. Xaver beteiligt sich am „Fest der Kulturen“

(pz). Wer am vergangenen Sonntag das Kreisfamilienfest in Bad Driburg besuchte, der konnte auch das Gymnasium St. Xaver erleben: zum einen an einem Stand mit wissenswerten Informationen zum vielfältigen Engagement der Schule, zum anderen in Aktion bei einem Konzert der Big Band.

Das Kreisfamilienfest fand in diesem Jahr als Fest der Kulturen in der Bad Driburger Innenstadt statt. Als Europaschule durfte da das Gymnasium St. Xaver natürlich nicht fehlen. Schließlich machen sich die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern seit Jahren auf vielfältige Art und Weise für Europa stark.

Darüber hinaus wurde am Stand des St. Xaver aber auch über das soziale und ökologische Engagement der Schule erlebbar. So wurden Textilien einer von Steyler Missionsschwestern gegründeten bolivianischen Strickkooperative verkauft: hochwertige Produkte, für die die Näherinnen vor Ort gerecht entlohnt werden. Außerdem präsentierte die Bienengarten-AG die Früchte ihrer Arbeit: saftige Äpfel von der schuleigenen Streuobstwiese sowie frisch geernteten Honig.

Auf einer eigens für das Fest errichteten Bühne zeigte am Sonntagnachmittag dann die Big Band unter Leitung von Frank Kieseheuer ihr Können. Sie begeisterte die Besucherinnen und Besucher und führte vor Augen, wie Musik Menschen (und Kulturen) miteinander verbinden kann.

Zum Titelbild: Schülerinnen und Schüler der Bienengarten-Ag sowie der Schülervertretung informierten über das Engagement am St. Xaver.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.