MINT-Erlebnistag in Brakel

Eine MINT-EC-Schule stellt sich vor

mint-erlebnistag-2016-8(wa). Am Samstag, dem 12.11.2016, fand im Kreisberufskolleg neben dem Tag der offenen Tür auch der MINT-Erlebnistag des Vereins Natur und Technik statt. Als MINT-EC-Schule wurde das Gymnasium St. Xaver im Vorfeld gebeten, sich an der Veranstaltung mit einem interaktiven Stand zu beteiligen.

Am Samstag präsentierte sich daher unsere Schule am Stand mit den MINT-Kollegen Herrn Schade-Spitzenberg, Herrn Speer, Herrn Walde und Herrn Dr. Wiedemeier sowie den Schülern Jonas Düsterhus, Lukas Fingerhut, Jakob Humborg, Lars Nahen, Pascal Rehrmann und Friedrich Ströhmer, die den Gästen und Besuchern Rede und Antwort standen.

Das Gymnasium St. Xaver demonstrierte an seinem Stand einen Querschnitt seines schulischen und außerschulischen MINT-Angebots.

Im Bereich Mathematik/Informatik konnten die jüngsten Besucher auf einem Laptop mit Scratch erste Programmierversuche starten. Die Schüler Jonas Düsterhus, Lars Nahen und Friedrich Ströhmer stellten ihre Arbeit in der Bienengarten-AG mit außerordentlichem Engagement dar. Chemielehrer, Herr Schade-Spitzenberg, erläuterte anhand von geeigneten Exponaten die Themen Opferanode, Dichte und Chromatographie. Auch hier konnten die jungen Besucher selbstständig experimentieren und kamen zu verblüffenden Ergebnissen. Am heißen Draht ermutigte Herr Dr. Wiedemeier viele Besucher, ihre Konzentration und Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Sehr eindrucksvoll für viele war die Demonstration und Erklärung eines Feuertornados durch Herrn Speer, und auch die Schüler Lukas Fingerhut, Jakob Humborg und Pascal Rehrmann erläuterten und demonstrierten ganz versiert, was man in der Roboter-AG so alles lernt.

Die aufgestellten Informationstafeln erweckten ebenfalls immer wieder großes Interesse. Hier konnte man sich über die Dokumentation der Erfolge der Roboter-AG, der Jufo-AG sowie der Bienengarten-AG von der nachhaltigen Arbeit im MINT-Bereich am Gymnasium St. Xaver überzeugen. Darüber hinaus rundeten die Erläuterungen zum MINT-EC-Zertifikat den Informationsteil ab.

Alle Aktiven des Gymnasiums St. Xaver waren zum Schluss sehr zufrieden mit der Veranstaltung u. a. auch deshalb, weil sie die Gelegenheit nutzten, um mit anderen Ausstellern zu „netzwerken“. Ein außerordentliches Dankeschön geht diesbezüglich nochmals an Herrn Fiekens und Herrn Leiweke, die uns ihre Arbeit am tech4you sehr transparent und mit Geduld erläuterten.

MINT-Logo (Xaver)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.