MINT-Tag der Landtechnik 2018

Schüler des Gymnasiums St. Xaver bei der Firma CLAAS

(wa). In jedem Jahr lädt die CLAAS-Stiftung interessierte Schüler der Schulen aus den Kreisen Paderborn und Höxter zum „Tag der Landtechnik“ ein. Nach dem Willkommensfoto begrüßte Frau Sylvia Looks am 20.11.2018 alle Teilnehmer ganz herzlich im „Technoparc“ mit der Aufforderung, sich an einem Firmenpreisrätsel zu beteiligen. Das weltweit führende Unternehmen im Bereich der Herstellung von Landmaschinen wurde dazu in einem kurzweiligen Imagefilm vorgestellt.

Im Anschluss fand eine ausgiebige Werksführung entlang dreier Montagestraßen statt, wobei die Schüler einen hautnahen Einblick in die Produktion bekamen. „Seniorexperten“ übernehmen in der Regel die Führungen für die Schüler und können dabei interessante Anekdoten aus ihrem ehemaligen Berufsleben mitteilen. Nach der Führung gab es dann ein leckeres Mittagessen.

Zum Ende hin hatten zwei Auszubildende die Möglichkeit, den Ablauf ihrer Ausbildung bei der Firma CLAAS zu schildern. Beide berichteten dabei voller Begeisterung auch von ihren Auslandsaufenthalten während ihrer Ausbildung. Bei der anschließenden Auflösung des Preisrätsels erhielt einer unserer Schüler den zweiten Preis. Den Geldpreis konnte er im CLAAS-Shop sofort einlösen.

Von unserer Schule nutzten Rabea Schunicht, Vincent Schaller (beide Jgst. 9), Otto Schmidt und Patrick Sprink (beide Jgst. 10) den Tag zu einer umfangreichen Berufsfelderkundung mit dem Schwerpunkt Metall/Maschinenbau und erhalten im Rahmen von KAoA – Kein Abschluss ohne Anschluss eine entsprechende Teilnahmebescheinigung.