Vortrag zum Thema ‚Europa am Scheideweg‘

(fe). Im Hinblick auf die Zukunft Europas wird die Bedeutung des Jahres 2019 mit der anstehenden Europawahl regelmäßig betont. Oftmals wird die Wahl sogar als ‚Schicksalswahl‘ bezeichnet. Dieses Thema bietet auch die Grundlage eines Vortrags von Professor Dr. Henri Menudier, emeritierter Professor der Universität Sorbonne in Paris.

Im Rahmen der von der Initiative ‚Pulse of Europe Brakel‘ organisierten ‚Europäischen Woche‘ wird Prof. Menudier am Dienstag, den 12. Februar 2019 zu Gast am Gymnasium St. Xaver sein und in der 3./4. Stunde in der Aula der Schule vor den Oberstufenschülern sprechen sowie mit ihnen diskutieren. „Er wird ein flammendes pro-europäisches Plädoyer für ein gemeinsames und friedliches Europa halten“, erläutert Rainer Pauli, Sprecher der Initiative, in Vorfreude auf den sicherlich hörenswerten Vortrag.