© Gymnasium St. Xaver

Musische Fächer

Die musischen Fächer am Gymnasium St. Xaver entdecken und fördern die musikalischen, künstlerischen und schauspielerischen Talente unserer Schülerinnen und Schüler, um ihre Möglichkeiten zum Selbstausdruck zu erweitern und sie dadurch in ihrer (kreativen) Identität zu stärken.

Zur Fächergruppe gehören:

1) Aufgaben und Ziele des Musikunterrichts

Für den Menschen ist Musik ein täglicher Begleiter, ob unterbewusst im Hintergrund oder sehr bewusst im Alltag integriert. Musik spiegelt verschiedene Kulturkreise zu unterschiedlichen Zeiten wider und wird dabei produziert, reproduziert oder auch reflektiert. Die Vielfältigkeit und die allgemeine Verfügbarkeit und Präsenz machen das Fach Musik zu einem besonderen Baustein auf dem Weg zu einer künstlerisch-ästhetischen Identität. Um die Schülerinnen und Schüler auf diesem Weg optimal begleiten zu können, sind uns u. a. folgende Aspekte im Musikunterricht wichtig:

  • ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung
  • Aufbau grundlegender musikalischer Kompetenzen
  • Anknüpfung an individuelle Erfahrungen mit Musik
  • Förderung des kreativen Potentials und eigener Musizierfähigkeiten
  • Findung der künstlerisch-ästhetischen Identität
  • Kulturelle Orientierung
  • Zusammenspiel von Neugier, Motivation, Fähigkeit, Wissen, Handeln, Verstehen, Urteilen und Erfahren

 

2) Lehrwerke im Fach Musik

Sekundarstufe 1: MusiX 1-3 (Helbling-Verlag), Musikbuch 1 (Cornelsen-Verlag), Step by Step (Helbling-Verlag), Soundcheck 2 (Westermann-Verlag), O-Ton-2 (Schöningh-Verlag)

Sekundarstufe 2: Musik um uns (Westermann-Verlag), Soundcheck SII (Westermann-Verlag), Ein-Fach Musik (Schöningh-Verlag)

 

3) Zusätzliche Angebote/Aktionen der Fachschaft Musik

  • Musikalische Arbeitsgemeinschaften: Schulorchester, Big Band, Blechbläser AG
  • Unterricht: Neigungsfächer vokal in den Jahrgangsstufen 5 und 6 (Tonakrobaten), Differenzierungskurse Musik in den Jahrgangsstufen 9 und 10, Vokalpraktische Kurse in der Qualifikationsphase (Q1 und Q2)
  • Konzerte: Klassikforum, Vorweihnachtliches Konzert, Abend voll Musik, Sommerkonzert

 

Fachschaftsvorsitzender: Herr Janzing

 

Hier einige Eindrücke unserer vielfältigen Arbeit:

1) Aufgaben und Ziele des Kunstunterrichts

Die Fachschaft Kunst möchte innerhalb des Fächerkanons am Gymnasium St. Xaver einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung ästhetischer Sensibilität, kreativen und imaginativen Potenzials, individuellen Ausdruckvermögens sowie kultureller Identität leisten. Daher stehen Wahrnehmungs-, Gestaltungs-, Verstehens- und Reflexionsprozesse im Zentrum des Unterrichts. Dem Leitgedanken „Gymnasium St. Xaver – eine Mission fürs Leben“ entsprechend möchte die Fachschaft Kunst die Entwicklung einer ästhetischen Grund- und Wertebildung sowie eine gesellschaftlich verantwortungsbewusste Teilhabe fördern, um die Schüler so zur mündigen Gestaltung des Lebens in einer demokratischen Gesellschaft zu befähigen.

Zentrale Leitziele des Faches Kunst am Gymnasium St. Xaver sind deshalb

  • die Befähigung, durch Bilder vermittelte Wirklichkeiten in ihren vielfältigen Dimensionen (biografisch, gesellschaftlich, historisch) wahrzunehmen, zunehmend kritisch zu reflektieren und verantwortlich mitzugestalten.
  • die Ausbildung einer individuellen Erlebnis-, Vorstellungs- und Darstellungsfähigkeit als sinnstiftende Mittel zur Selbstäußerung durch Bilder.
  • die Entwicklung der Fähigkeit zur Reflexion individueller Erfahrungen mittels Bildern, auch im Austausch mit den Erfahrungen anderer.

 

2) Lehrwerke im Fach Kunst (in Auswahl)

Sekundarstufe I:

  • Reihe “Bildende Kunst‘‘ (Schroedel-Verlag)

Sekundarstufe II:

  • Winfried Nerdinger (Hg.): Perspektiven der Kunst. Von der Karolingerzeit bis zur Gegenwart. München 2006 (Oldenbourg Verlag).
  • Reihe “Grundkurs Kunst’’ (Schroedel-Verlag)
  • Reihe “Thema Kunst. Oberstufe’’ (Ernst Klett Verlag)

 

3) Zusätzliche Angebote der Fachschaft Kunst

  • Neigungsfach “Pinselattacke“ in der Jahrgangsstufe 7
  • Kunstprojektkurs in der Jahrgangsstufe Q1
  • jährliche Vergabe des Kunstpreises “St. Xaver“
  • Präsentation von Kunstwerken in Ausstellungen innerhalb und außerhalb der Schule
  • Besuch von Ausstellungen, Museen und architektonisch bedeutsamen Orten mit entsprechendem museumspädagogischen Begleitprogramm (im Rahmen von entsprechenden Unterrichtsreihen)
  • Förderung von Schülerinnen und Schülern durch außerordentliche Aufgabenstellungen, so u. a. die Übernahme von Plakatgestaltungen
  • individuelle Mappenvorbereitung für das Kunststudium mit entsprechender (Studien-)Beratung

 

Fachschaftsvorsitzender: Herr Paetzold