© Gymnasium St. Xaver

Begabungsförderung am Gymnasium St. Xaver

Wir sind davon überzeugt, dass unsere Schülerinnen und Schüler mit ganz unterschiedlichen Begabungen und Talenten an unsere Schule kommen. Unsere Aufgabe und unser Ziel ist es daher nicht nur, Fördermöglichkeiten bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten anzubieten, sondern auch die jungen Menschen beim Ausbau ihrer besonderen Stärken zu unterstützen. Aus diesem Grund wurde der Bereich der Begabungsförderung am St. Xaver etabliert.

Eine individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler erfolgt im Schulalltag vor allem im Fachunterricht. Darüber hinaus gibt es vielfältige Bereiche und Möglichkeiten der Begabungsförderung am St. Xaver, die hier eingesehen werden können.

Zwei konkrete Angebote zur Begabungsförderung:

Das Drehtürprojekt ermöglicht den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 10, sich selbstständig mit einem eigens ausgewählten Thema auseinanderzusetzen, dazu eine Expertenarbeit zu erstellen und diese im Anschluss an die Arbeitsphase bei einem Museumsrundgang der Schulgemeinschaft am Präsentationstag vorzustellen.

Besonders sprachbegabte Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, ab Klasse 7 Französisch und Latein parallel zu erlernen. Die Schülerinnen und Schüler belegen je zur Hälfte den Französisch- bzw. Lateinkurs und arbeiten die weiteren Inhalte jeweils selbstverantwortlich nach. Die Kursarbeiten werden zur Hälfte im Fach Französisch bzw. im Fach Latein geschrieben.

In Zukunft sollen noch weitere Formen der Begabungsförderung am St. Xaver ermöglicht werden. Dabei steht vor allem die Suche nach individuellen Lösungen für unsere Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt.

Aber auch der Kreis Höxter bietet in diesem Bereich Unterstützungsangebote (siehe Flyer).

Ansprechpartnerinnen für weitere Informationen:

Vera Berlage

Fächer: Französisch, kath. Religion

© Gymnasium St. Xaver

Helena Lüttig

Fächer: Mathe, Physik